Die Weißen | Finanzen

mitstimmen!

Hier sind die Gesetze, die Sie uns bisher zum Thema

Finanzen

gesendet haben!


Finanzen

Außer der Lohnsteuer die abschaffung aller steuern und dafür eine einheitliche steuer schaffen. Die Geldsteuer unter dem Vorbild von Michael Unterguggenberger, auch bekannt als das Wunder von Wörgl

Beschreibung: Die Geldsteuer

Wirkung: Die reichen werden Ihr Geld nicht mehr horten sondern ausgeben. Die Schere zwischen Arm und Reich sc ...hließt sich wieder, die Arbeitslosigkeit geht zurück, das Wirtschaftswachstum steigt. Es ist wieder mehr Geld im Umlauf.

Konsequenz: Aufstand der Banken und der Reichen.

Eingereicht von Bernd Guggenberger am 16. 01. 2018 um 14:19 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Kapitaleinkommen nach dem persönlichen Grenzsteuersatz besteuern!

Beschreibung: Abschaffen der Pauschalbesteuerung i.d.h.v. 27,5% auf Wertpapiergewinne und Dividenden und stattdess ...en Kapitaleinkünfte mit dem persönlichen Einkommensteuersatz besteuern.

Wirkung: Diese Änderung hat zur Folge, dass Kapitalgewinne während des Arbeitslebens höher besteuert werde ...n, kurzfristige Spekulationen an Finanzmärkten unrentabler werden und die Menschen einen Anreiz haben, selbst langfristig fürs Alter vorzusorgen, da in der Pension mit diesem Vorschlag weniger Steuern auf Kapitaleinkommen zu entrichten sind.

Konsequenz: Pensionisten sind weniger abhängig von staatlichen Zuwendungen und können ein selbstbestimmteres L ...eben führen.

Eingereicht von am 24. 12. 2017 um 08:41 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Geldschöpfung AUSSCHLIESSLICH durch die österreichische Nationalbank

Beschreibung: Unabhängiger werden von privaten Banken. Zusätzlich sollten private Banken dazu verpflichtet werde ...n, den Gelschöpfungsprozeß öffentlich zu machen.

Wirkung: Private Banken erhalten weniger Geld vom Staat. Geld, das sich der Staat bis dato von den Bürgern h ...olt.

Konsequenz: Zinsersparnis von ca. 7-8 Mrd. Euro jährlich

Eingereicht von Thomas Fassl am 16. 10. 2017 um 15:48 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Raus aus der privaten Geldschöpfung, raus aus dem Zinseszinswahnsinn, raus aus dem widernatürlichen Wachstumswahn.
Rein in eine kooperative Gesellschaft, z.B. nach Prof. Franz Hörmann

Beschreibung: Geldschöpfung wieder verstaatlichen und somit dem Staat wieder die Macht zu geben und Unabhängigke ...it gegenüber der Hochfinanz zu schaffen. Ständigen Wachstum stoppen und am Beispiel der Natur abschauen was über Jahrtausende funktioniert.

Wirkung: Kooperation statt Konkurrenz

Konsequenz: höheres Glücklichkeitsniveau, mehr Freude, weniger Streit, Handlungen orientieren sich am Gemeinwo ...hl und nicht an Geld

Eingereicht von Ernst Feldbaumer am 14. 10. 2017 um 14:19 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Die Staatsschulden abschaffen.

Beschreibung: Das Geld soll direkt von der Zentralbank dem Staat geschenkt werden statt den Banken geliehen werden ... damit die es dem Staat leihen. Im Gegenzug müsste sich der Staat verpflichten, keine Schulden mehr aufzunehmen (hat er dann ja auch nicht mehr nötig). Da man jemanden der nichts hat aber schwer bestrafen kann, sollte man den Verleih von Geld gegen Zinsforderungen an den Staat verbieten und zwar bei Strafhöhe mindestens in Höhe der Zinsforderungen.

Wirkung: 1.) Keine Staatsschuldenzinsen mehr zu zahlen (ca. 10% des Bundesbudgets)
2.) Mehr Geld dem keine ...
Schulden gegenüberstehen. Deflationsbekämpfung also bereits automatisch inbegriffen. Es müssten also nicht mehr so viele Kredite vergeben werden dass überhaupt genügend Geld im Wirtschaftskreislauf bzw. gesetzliches Zahlungsmittel vorhanden ist.
3.) Inflation sollte dann keine oder kaum mehr nötig sein. Höhere Geldwertstabilität.

Konsequenz: Mehr Geld für die Armen statt für die Geldvermehrung der Reichen und Banken.
Geringere Steuerb ...
elastung führt dazu dass sich die Betriebe leichter Arbeitskräfte anstellen können, führt also zu höherer Beschäftigung.
Mehr Steuergeld für sinnvolle Ausgaben vorhanden.

Eingereicht von Norbert Josef Huber am 14. 10. 2017 um 13:36 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Staatsschulden abschaffen.

Beschreibung: Das Geld zur Bezahlung der Staatsschulden und zur weiteren Bekämpfung von Deflation sollte von der ...Zentralbank direkt dem Staat geschenkt statt wie bisher den Banken verliehen werden damit die das Geld dem Staat weiter verleihen. Im Gegenzug müsste sich der Staat verpflichten, keine neuen Schulden mehr zu machen. Da man jemanden der nichts hat aber schwer bestrafen kann, sollte es verboten werden, Geld an den Staat gegen Zinsforderungen zu verleihen. Die Strafhöhe sollte mindestens die Zinsoforderungen abdecken.

Wirkung: 1.) Der Staat müsste keine Zinsen mehr für seine Schulden bezahlen. (ca. 10% des Steuerbudgets). < ...br>2.) Im Schuldgeldsystem wäre wesentlich mehr Geld vorhanden dem keine Schulden gegenüberstehen. Würde nachhaltig die Konjunktur heben.
3.) Die Inflation könnte so auf ein Minimum gesenkt werden, da die Geldproduktion in bisherigem Maße wohl nicht mehr nötig wäre.

Konsequenz: Wesentlich mehr Geld für das Volk bzw. weniger Steuereinnahmen nötig. Wesentlich weniger Geld für ... die Geldvermehrung. Das gesetzliche Zahlungsmittel Geld wäre in höherem Maße auch ohne dass jemand Schulden haben muss vorhanden. -> Gerechtigkeit deutlich erhöht.

Eingereicht von Norbert Josef Huber am 14. 10. 2017 um 11:07 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Einführung des Vollgeld-Systems

Beschreibung: Heute sind nur Münzen und Banknoten gesetzliches Zahlungsmittel. Diese machen aber nur 10 Prozent d ...er umlaufenden Geldmenge aus. Zirka 90 Prozent sind elektronisches Geld (Buchgeld), das die Geschäftsbanken per Knopfdruck selber schaffen, um damit ihre Geschäfte (u.a. Kredite, Immobilien, Aktien) zu finanzieren. Mit dem Vollgeld-System wird das elektronische Geld auf unseren Bankkonten zu gesetzlichem Zahlungsmittel, echtes Geld, Vollgeld eben.

Wirkung: Das Vollgeld auf Zahlungskonten ist so sicher wie Bargeld, denn es ist echtes Geld der Nationalbank. ... Bankenpleiten können ihm nichts anhaben. Die Spielregeln für Banken und Unternehmen sowie Gross- und Kleinbanken werden für alle wieder dieselben. Finanzblasen können besser verhindert werden, weil die Banken kein eigenes Geld mehr schaffen können. Der Staat muss Banken nicht mehr mit Steuermilliarden retten (too big to fail), um den Zahlungsverkehr aufrecht zu erhalten. Der Steuerzahler und die Realwirtschaft werden entlastet, denn die Nationalbank kann Milliarden zusätzlicher Geldherstellungserlöse an Bund, Kantone oder als Bürgerdividende an die Bevölkerung auszahlen. Die Finanzbranche steht wieder im Dienst der Menschen - nicht umgekehrt. Das Geldsystem wird wieder verständlich.

Konsequenz: Banken verwalteten bisherige Zahlungskonten zukünftig wie Wertschriften-Depots. Das Geld gehört da ...nn den Kontobesitzern und geht nicht verloren, falls eine Bank in Schieflage gerät. Allerdings wird es (wie Bargeld) nicht verzinst. Wer gerne Zins statt krisensicheres Geld möchte, kann der Bank nach wie vor sein Geld über ein Sparkonto zur Verfügung stellen.

Eingereicht von am 12. 10. 2017 um 23:32 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Einheitliches Steuersystem, 2% Transaktionssteuer auf JEDE Geldtransaktion. Abschaffung aller anderen Steuern, mit Ausnahme von Beeinflussungsmaßnahmen für Umwelt, Verkehr, Gesundheit

Beschreibung: Einheitliche Transaktionssteuer auf sämtliche Finanztransaktionen, auch bei täglichen Einkauf. Auf ...lassung sonstiger Steuern mit Ausnahme regelnder Steuern für Gesundheit, Verkehr, Umwelt,

Wirkung: Mehr Steuergerechtigkeit

Konsequenz: Massive Entbürokratisierung, weitgehende Automatisierung des Steueraufkommens, Entlastung von Arbei ...t

Eingereicht von Peter Stöckl am 11. 10. 2017 um 10:37 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Politiker sollten solidarisch und unbeschränkt für vorsätzlich & fahrlässige Verschwendung von Steuergeldern (zb.: Spekulationen) haften

Beschreibung: Zurzeit müssen Politiker keine Verantwortung für vernichtetes Steuergeld (zb.: durch Spekulationen ...) übernehmen
B.: Wolfgang Sobotka verspekulierte als Finanzlandesrat in NÖ ca. 1 Mrd ?

Wirkung: Gewissenhafter Umgang mit Steuergeldern, weniger Spekulationen, .... = weniger sinnloses vernichtete ...s Steuergeld

Konsequenz: Politiker sollten mit ihrem Privatvermögen für vorsätzliche und fahrlässige Verschwendung von St ...euergeld haften und somit jenes vernichtete Steuergeld an den Staat zurückzahlen. Sollte dies nicht möglich sein sollten sie eine Haftstrafe, welche sich nach der Höhe des Betrags richtet, von bis zu 20 Jahren verbüßen.

Eingereicht von Nym Anonym am 04. 10. 2017 um 12:14 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Gratis Grundnahrungsmittel für alle! ?
Grundeinkommen für alle!?
Verstaatlichung und bestellung von Land für alle!?

Beschreibung: Optimierung des Menschen!

Wirkung: Wirkung? bewirken... steht unten!

Konsequenz: Die Intensität mit der wir unser gemeinschaftliches Bewusstsein wahrnehmen würden würde uns Bewus ...st wie wir selbst unserer Existenz denn ohne die erzogenen und vernebelten Interaktionen unseren alltag zu (bestreiten) würde der Neid dahin sein.
Und der andere wäre du, du müsstest für den anderen und nicht für dich das enden wollende ertragen und (bestreiten).

Das ist die Konsequenz

writen & conceived by Striedinger Lukas 2017-03:27

Eingereicht von am 03. 10. 2017 um 02:57 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Keine Kredite mehr von Banken.

Beschreibung: Die Republik Österreich und Ihre Institutionen nehmen keinen Kredit mehr von Banken auf. Schuldver ...schreibungen und Kredite werden ausschließlich über die Nationalbank abgewickelt. Es gibt keine Zinszahlung. Ausschließlich ortsübliche Gebühren und Aufwände werden erstattet.

Wirkung:
Keine Zahlung an Aktionäre für nichts. Ein gigantischer Budgetposten entfällt.

Konsequenz: Banken entmachtet, aber extreme Widerstände der int. Bankiers, Boykotte uam.

Eingereicht von Erwin Heller am 27. 09. 2017 um 23:27 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Abschaffung der Festplattenabgabe

Beschreibung: Abschaffung der Festplattenabgabe

Wirkung: Abschaffung der Festplattenabgabe

Konsequenz: Keine Festplattenabgabe mehr

Eingereicht von Herbert Zottel am 27. 09. 2017 um 15:48 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Die Steuerflucht der Konzerne und Superreichen eindämmen.

Beschreibung: Lizenz- und Zinszahlungen sowie Beratungsgebühren innerhalb von Konzernen dürfen nur mehr insoweit ... als Betriebsausgabe abgesetzt werden, als diese im Empfängerland endgültig mit mindestens 25% Steuer besteuert werden.

Wirkung: § 12 Körperschaftsteuergesetz

Konsequenz: Verschiebung von Gewinnen in Steueroasen (auch innerhalb der EU) um Steuern zu sparen, wird eingedä ...mmt. Dadurch ergibt sich mehr Gerechtigkeit und Konzerne leisten ebenfalls ihren erforderlichen Beitrag!

Eingereicht von Norbert Schuster am 27. 09. 2017 um 11:23 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Ich lege die Krankenkassenanstalten zu einer zusammen.

Beschreibung: Zusammenlegung aller Krankenkassen

Wirkung: Verminderung der Bürokratie, Synergienutzung, Verwaltung abspecken

Konsequenz: Einsparung von Verwaltungsaufwand und Gehältern

Eingereicht von am 21. 09. 2017 um 16:37 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Grundlagenschaffung BGE

Beschreibung: Die Schaffung einer Wertschöpfungsabgabe um dem Erwerbsarbeitsverlust durch Industrialisierung und ...Digitalisierung Rechnung zu tragen. Neustaffelung der Einkommensteuer zur Entlastung von unteren Einkommen plus deutlicher Erhöhung der Bemessungsgrenze. Einführung einer angepassten Tobin-Steuer und damit steuerliche Entlastung von KMU´s und Einführung eines ausreichenden, an die Staatsbürgerschaft und den Hauptwohnsitz gekoppelten BGE.

Wirkung: Mit gewisser Abwanderung ist zu rechnen, vor allem im Großkonzernbereich, doch mit der deutlichen E ...ntlastung von kleinen und mittleren Unternehmen ist der Wegfall - vor allem auch im Zuge der Umstellung auf ein BGE und damit einem deutlichen innerstaatlichen Mehrkonsum an Verbrauchs- und geringeren Luxusgütern aufzufangen.

Konsequenz: Deutlich frischerer Kleinunternehmergeist, entlastete und dem Spekulationsmarkt entkoppelte Gering- ...und Mittelverdiener, deutlicher Anstieg an Arbeitsmoral und Engagement in vielen Lebensbereichen. Massiver Rückgang an Pflegekosten und vor allem natürlich der vom BGE augenommenen Versicherungsleistungen wie Sozial-, Kranken-, Pension-, Unfallversicherung, etc...

Eingereicht von Michael Stefan am 21. 09. 2017 um 11:57 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Von öffentlicher Hand finanzierte Software soll freie Software sein.

Beschreibung: Warum wird durch Steuergelder finanzierte Software nicht als Freie Software veröffentlicht? Mit öf ...fentlichen Geldern für öffentliche Verwaltungen entwickelte Software soll immer unter einer Freie-Software- und Open-Source Lizenz veröffentlicht werden. Die Empfehlung der EC gibt es schon seit Jahren.

Wirkung: Steuereinsparungen, Synergien, Kostenteilung, Innovationen fördern

Konsequenz: Freie Software gibt allen das Recht, Programme für jeden Zweck zu verwenden, zu verstehen, zu verbr ...eiten und zu verbessern. Diese Freiheiten stärken andere Grundrechte wie die Redefreiheit, die Pressefreiheit und das Recht auf Privatsphäre. Es gibt in richtig verstandener, freier Demokratie keine Alternative! https://publiccode.eu/de/

Eingereicht von am 20. 09. 2017 um 23:30 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Bedingungsloses Grundeinkommen

Beschreibung: Jeder Bürger bekommt ein bedingungsloses Monatliches Gehalt um gut leben zu können.

Wirkung: sorgen freieres Leben für jeden / einfacheres Verwaltungssystem / Gerecht

Konsequenz: Kein Arbeitslosen Geld / keine Rente / kein Kindergeld

Eingereicht von Thomas Fleschitz am 20. 09. 2017 um 15:36 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Private Geschäftsbanken dürfen Geld per Bilanzverlängerung erzeugen, aber nur auf den real vorhandenen Anteil des im Kredit enthaltenen Eigenkapitals Zinsen kassieren.

Beschreibung: Fairer Kredit ohne unrechtmässige Vorteilenahme von Banken

Wirkung: Massive Entlastung und Kaufkraftstärkung von Kreditnehmern

Konsequenz: Langfristiges Geschäftsmodell "Fair Banking" rechtlich bindend für alle Banken

Eingereicht von René Engstler am 20. 09. 2017 um 12:09 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Aufhebung des Geschäftsgeheimnisses

Beschreibung: Das Geschäftsgeheimnis, darunter dem Bankgeheimnis, soll aufgehoben weden, und die Buchführung all ...er Banken und Syndikate, Trusts etc. zudammengeführt werden. Selbstverständlich mit verpflichtender Offenlegung sämtlicher Finanzöperationen. Der Staat und alle gesellschaftlich relevanten demokratischen Vereinigungen, wie Gewerkschaften, Arbeiter- und Angestelltenvereinigungen und andere, sollen die volle Möglichkeit der Einsicht erhalten.

Wirkung: Staat und Gesellschaft hätten somit die volle, wirkliche Möglichkeit der Kontrolle und Rechnungspr ...üfung über gesellschaftlich relevante Betriebe und Banken.

Konsequenz: Eine wirkliche Kontrolle und Regulierung wird somit ermöglicht. Verschleierung von Profiten und Gew ...innen verunmöglicht. Steuern könnten damit ernsthaft eingetrieben werden. - Die jetzige Einkommenssteuer beispielsweise ist dagegen nur eine rene Fiktion.

Eingereicht von Thomas Pierer am 18. 09. 2017 um 00:29 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Steuerreform für mehr Fairness und Transparenz

Beschreibung: Der Einkommensteuertarif in Verbindung mit den Sozialversicherungsbeiträgen belastet rasch mittlere ... Einkommen (unter TEUR 60 p.a.) mit über 50 % Abgabenquote. Dies wird durch die Teilung in SV-Beiträge und Lohnsteuer verschleiert und begünstigt insbesondere Passiveinkünfte (insbesondere Kapitaleinkünfte mit grds. 27,5% KESt und ohne SV-Beiträge!) und Besserverdiener durch die Deckelung der SV-Beiträge mit der Höchstbeitragsgrundlage - ein intransparentes und unfaires Abgabensystem!

Wirkung: Die Sozialversicherung und Einkommensteuer sollten daher zu einem Tarif zusammengeführt werden und ...auch Passiveinkünfte miterfassen.

Konsequenz: Durch die Mehreinnahmen an Steuern (durch höhere Besteuerung von Passiveinkünften) und eine transp ...arente Tarifgestaltung, wird die Steuerbelastung für Aktiveinkünfte sinken (müssen! - sobald transparent ersichtlich ist, welche Abzüge für SV und LSt erfolgen). Durch die Gleichbehandlung aller Einkunftsarten wird Fairness geschaffen.

Eingereicht von am 17. 09. 2017 um 19:19 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Bedingungsloses Grundeinkommen

Beschreibung: Bedingungsloses Grundeinkommen für alle Österreicher

Wirkung: Finanzielle Sicherheit

Konsequenz: Menschlichkeit

Eingereicht von am 17. 09. 2017 um 11:34 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Umsatzsteuergesetz

Beschreibung: Weg mit der Vorsteuergesetzgebung

Wirkung: mindestens 8 ;illiarden pro Jahr mehr für den Staatshaushalt

Konsequenz: Volk erhält wieder die Finanzhoheit und absolute Finanzkontrolle

Eingereicht von Werner Rydl am 16. 09. 2017 um 17:19 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Eigene Geldschöpfung des Staates

Beschreibung: Der Staat schöpft sein eigenes Geld

Wirkung: Die jetzige Zinslast des Staates, welches einen sehr großen Teil des Budgets einnimmt, würde wegfa ...llen

Konsequenz: Aus der Ersparnis dieser Zinslast, welche ja im Umkehrschluß Steuern sein müssen, wäre eine Entla ...stung des Staates bzw. der dort lebenden Menschen Möglich

Eingereicht von Josef Hoeller am 15. 09. 2017 um 19:56 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Finanzen

Abschaffung der ORF-Zwangsgebühren

Beschreibung: Abschaffung des Rundfunkgebührengesetzes

Wirkung: Keine ORF-Zwangsgebühren mehr

Konsequenz: Finanzierung aus Steuermitteln

Eingereicht von Martin Doppler am 15. 09. 2017 um 19:19 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand

Sie müssen angemeldet sein, um abstimmen zu können.

Name / E-Mail / Sozialversicherungsnummer:

Parole:

Neues Weißes Konto ...

x

abbrechen

v

ok

x

Mein Gesetz

Wählen Sie zuerst einen   für Ihr Gesetz.

Titel oder Kurzbeschreibung: i

Einen Titel für meinen Gesetzesvorschlag, meinen Vorschlag zur Gesetzesänderung bzw. -streichung.

Bleiben Sie hier möglichst kurzangebunden und konkret.

Sie können auf der Folgeseite Ihr Gesetz detalliiert beschreiben

  • Beispiele:
  • »Ich schaffe das Registrierkassen-Gesetz wieder ab.
  • »Ich stoppe Glyphosat.
  • »Ich gebe den alten Menschen alles, damit sie in Würde und Wertschätzung da sein können.
  • »Ich verschärfe den Tierschutz.
>

weiter

Wir behalten uns das Recht vor,
nur konstruktive und ernst-
gemeinte Beiträge zu veröffentlichen.

Details zu meinem Gesetz:

Ein paar Details zu meinem Gesetz, zur Wirkung und zu den Konsequenzen: i

Einen Titel für meinen Gesetzesvorschlag, meinen Vorschlag zur Gesetzesänderung bzw. -streichung.

»Verkaufen« Sie Ihr Gesetz ...
  • ...möglichst klar, einleuchten, konkret und kompakt (weniger ist mehr).
  • ...so, dass Sie selbst es auch für wertvoll finden, wenn's wer andrer vorgeschlagen hätte. :)
<

zurück

>

weiter

*wow!* ... guter Vorschlag!

Ihr Vorschlag ist so gut, bitte geben Sie uns Ihre Infos, damit wir Sie ins demokratische Mitbestimmen einbinden können. i

Wir geben Ihre Daten weder an Dritte weiter, noch sind wir daran interessiert, sie für eigenen oder fremde Werbezwecke zu verwenden. Warum auch?

Es geht nur um Deine Mitbestimmung!

Zum Schutz vor Missbrauch dieses Instruments zur direktdemokratischen Mitbestimmung, wollen wir hier nur bestätigte Einträge, bitte haben Sie Verständnis!

Anrede: *Vorname: *Nachname: *

E-Mail: *

Sozialversicherungsnummer: * (nnnnttmmjj)
muss nicht die echte Nummer sein aber 10 Stellen bitte. Das hier ist noch keine Abstimmung bei der's um was geht > Demo

Auf der weißen Seite anmelden:
Name:Passwort / Parole: (mind. 12 Zeichen, 1 Sonderzeichen, 1 Zahl)

Sicherheitsfrage: Geben Sie den Namen dieses Symbols ein*

* Muss ausgefüllt werden
Ihre Daten werden gemäß gültigem Datenschutzgesetz selbstverständlich vertraulich behandelt!

<

zurück

>

Vorschau

<

korrigieren

>

so absenden

Impressum | Kontakt

spenden Pro-
gramm
f Y

direktdemokratische
Mitbestimmung.

...geht Ihnen ein weißes Licht auf?


Mitbestimmung.


direktdemokratische


sind


Die Weißen

Ein hoher Widerstand muss argumentiert sein:

Bitte schreiben Sie uns warum Sie so viel Widerstand haben:

x

abbrechen

v

ok

x

abbrechen

v

ok

O