Die Weißen | Ernährung

mitstimmen!

Hier sind die Gesetze, die Sie uns bisher zum Thema

Ernährung

gesendet haben!


Ernährung

Haltung von Nutztieren

Beschreibung: Die Haltung von Nutztieren verbessen. Artgerechte Haltung, 365 Tage im Jahr Freilauf. Stressfreie Sc ...hlachtung, soweit möglich. Tiere Dürfen nicht mehr mit minderwertigen Futter ernährt werden. Das Wohl des Tieres sollte an Erster Stelle stehen.
Die Einfuhr von Massentierhaltungsware sollte verboten werden, sowie der Tiertransport durch Österreich.

Wirkung: Ein Bewusster Umgang mit Fleisch, als Lebensmittel. Da die Fleischpreise rasant ansteigen würden, w ...ürde weniger Fleisch verzehrt werden.

Konsequenz: Die Menschen würden vom übermäßigen Fleischkonsum abkommen. Österreich währe im Hinblick auf d ...ie Nutztierhaltung ein Vorreiter in der EU und Vorbild für andere Staaten.

Eingereicht von am 09. 10. 2017 um 15:44 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Ernährung

Mehr Turnstunden in Schulen!

Beschreibung: Jeden Tag mindestens eine Stunde Sportunterricht

Wirkung: Körperlich und gesitig fittere Kinder

Konsequenz: Keine

Eingereicht von am 03. 10. 2017 um 11:57 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Ernährung

Kühe sollen in jedem Fall in ihrem Leben auf die Weide gehen können. Hühner sollen in jedem Fall in ihrem Leben ins Freie gehen können. Das Töten von Tieren soll kurz und schmerzlos passieren.

Beschreibung: Tier-Würde

Wirkung: Förderung von Empathie

Konsequenz: Teurere Tierprodukte

Eingereicht von Andrea dorling am 26. 09. 2017 um 00:05 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Ernährung

Verbot industrieller Tierhaltung

Beschreibung: Nutztiere müssen artgerecht gehalten werden. Abschaffung aller staatlichen Förderungen für tieris ...che Produkte. Verbot des Imports von tierischen Produkten aus nicht artgerechter Haltung.

Wirkung: Keine Tierquälerei mehr, gesündere Menschen, da Kostenwahrheit insbesondere den Fleischkonsum eind ...ämmen wird, gesündere Umwelt

Konsequenz: Andere Länder werden auf artgerechte Tierhaltung umstellen, um Produkte in Österreich verkaufen zu ... können

Eingereicht von Nathan Weinstein am 21. 09. 2017 um 14:58 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Ernährung

Abgelaufene Lebensmittel aus dem Großhandel sollen an gemeinnützige Organisationen gespendet werden und dürfen nicht weggeschmissen werden(außer sie sind verdorben)

Beschreibung: Was ned

Wirkung: Hungerbekämpfung in Österreich

Konsequenz: Was ned

Eingereicht von am 21. 09. 2017 um 14:29 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Ernährung

Weniger Kassenbeiträge für Menschen welche gesund / bewusster leben.

Beschreibung: als Menschen die laufend MC Donalds aufsuchen und jeden Tag rauchen.
Diese sollten auch höhere B ...
eiträge zahlen. Ich sehe nicht ein Krankheiten mittragen zu müssen !!! Genetische Krankheiten ausgenommen

Zigaretten wachsen nicht auf Bäumen. Hätte die Natur es so gewollt, dann wäre dies geschehen!

Wirkung: Gerechtigkeit

Konsequenz: Entlastung der Kassen

Eingereicht von Stefan Steiner am 17. 09. 2017 um 17:09 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Ernährung

Renovierungsoffensive von bestehenden Gebäuden statt Betonierung der landwirtschaftlichen Flächen

Beschreibung: Da derzeit täglich bis zu 20 Hektar Boden in Österreich verbaut werden, werden wir über unsere E ...rnährung in unbestimmter Zeit keine Selbstbestmmung mehr leben können. Für jeden lebenden Menschen in Österreich werden ca 3000m2 Fläche/Jahr für die Versorgung benötigt. Mit heutigen Stand sind noch knapp 1500m2/Jahr pro Mensch über. Weiters führt es dazu, dass bei den noch übrig gebliebenen Flächen, der Boden die Fruchtbarkeit schneller entzogen wird, weil der Landwirt keine Fläche mehr freistehen lassen kann, da es sonst zu etwaigen Existenzverlusten kommen kann.

Wirkung: Als Sofortmaßnahme braucht es einen Baustopp und Umwidmungsstopp auf bzw. von landwirtschaftlichen ...Flächen. Dies würde bedeuten, dass wir zumindest in den nächsten 100 Jahren, den derzeitigen Bestand erhalten können. Eine negative Auswirkung auf die Baubranche müsste von Experten erarbeitet werden. Wobei im gleichen Atemzug eine Renovierungsoffensive gestartet werden müsste. Durch eine Stärkung der kleinstrukturierten Landwitschaft, würde man auch einen Teil der möglichen Arbeitslosigkeit, in der Baubranche kompensieren können.

Konsequenz: Eine Abhängigkeit von importierten Lebensmitteln, macht ein Land erpressbar, da die Nachfrage den M ...arkt bestimmt. Österreich hat einen sehr großen Anteil am Dienstleistungssektor und am Tourismus. Da sich unsere industriellen Marktanteile in Grenzen halten, muss man seine Stärken stärken!!

Eingereicht von am 17. 09. 2017 um 16:05 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand


Ernährung

Glyphosat umfassend verbieten!

Beschreibung: Glyphosath it eines der schlimmsten Gifte für Mensch und Umwelt. Es gehört restriktive verboten!

Wirkung: Gesundheit fördern

Konsequenz: Wir werden wieder enkeltauglich!

Eingereicht von Helene Frischlwaldbachler am 10. 09. 2017 um 15:14 Uhr

Abstimmen: >kein Widerstand>Widerstand>hoher Widerstand

Sie müssen angemeldet sein, um abstimmen zu können.

Name / E-Mail / Sozialversicherungsnummer:

Parole:

Neues Weißes Konto ...

x

abbrechen

v

ok

x

Mein Gesetz

Wählen Sie zuerst einen   für Ihr Gesetz.

Titel oder Kurzbeschreibung: i

Einen Titel für meinen Gesetzesvorschlag, meinen Vorschlag zur Gesetzesänderung bzw. -streichung.

Bleiben Sie hier möglichst kurzangebunden und konkret.

Sie können auf der Folgeseite Ihr Gesetz detalliiert beschreiben

  • Beispiele:
  • »Ich schaffe das Registrierkassen-Gesetz wieder ab.
  • »Ich stoppe Glyphosat.
  • »Ich gebe den alten Menschen alles, damit sie in Würde und Wertschätzung da sein können.
  • »Ich verschärfe den Tierschutz.
>

weiter

Wir behalten uns das Recht vor,
nur konstruktive und ernst-
gemeinte Beiträge zu veröffentlichen.

Details zu meinem Gesetz:

Ein paar Details zu meinem Gesetz, zur Wirkung und zu den Konsequenzen: i

Einen Titel für meinen Gesetzesvorschlag, meinen Vorschlag zur Gesetzesänderung bzw. -streichung.

»Verkaufen« Sie Ihr Gesetz ...
  • ...möglichst klar, einleuchten, konkret und kompakt (weniger ist mehr).
  • ...so, dass Sie selbst es auch für wertvoll finden, wenn's wer andrer vorgeschlagen hätte. :)
<

zurück

>

weiter

*wow!* ... guter Vorschlag!

Ihr Vorschlag ist so gut, bitte geben Sie uns Ihre Infos, damit wir Sie ins demokratische Mitbestimmen einbinden können. i

Wir geben Ihre Daten weder an Dritte weiter, noch sind wir daran interessiert, sie für eigenen oder fremde Werbezwecke zu verwenden. Warum auch?

Es geht nur um Deine Mitbestimmung!

Zum Schutz vor Missbrauch dieses Instruments zur direktdemokratischen Mitbestimmung, wollen wir hier nur bestätigte Einträge, bitte haben Sie Verständnis!

Anrede: *Vorname: *Nachname: *

E-Mail: *

Sozialversicherungsnummer: * (nnnnttmmjj)
muss nicht die echte Nummer sein aber 10 Stellen bitte. Das hier ist noch keine Abstimmung bei der's um was geht > Demo

Auf der weißen Seite anmelden:
Name:Passwort / Parole: (mind. 12 Zeichen, 1 Sonderzeichen, 1 Zahl)

Sicherheitsfrage: Geben Sie den Namen dieses Symbols ein*

* Muss ausgefüllt werden
Ihre Daten werden gemäß gültigem Datenschutzgesetz selbstverständlich vertraulich behandelt!

<

zurück

>

Vorschau

<

korrigieren

>

so absenden

Impressum | Kontakt

spenden Pro-
gramm
f Y

direktdemokratische
Mitbestimmung.

...geht Ihnen ein weißes Licht auf?


Mitbestimmung.


direktdemokratische


sind


Die Weißen

Ein hoher Widerstand muss argumentiert sein:

Bitte schreiben Sie uns warum Sie so viel Widerstand haben:

x

abbrechen

v

ok

x

abbrechen

v

ok

O